Datenschutzerklärung


Mit der nachfolgenden Erklärung kommen wir unserer gesetzlichen Informationspflicht nach und informieren Sie über die Speicherung von Daten, die Art der Daten, deren Zweckbestimmung sowie unsere Identität. Wir benachrichtigen auch über die erstmalige Übermittlung und die Art der übermittelten Daten.  

1. Gegenstand des Datenschutzes / Verwendung Ihrer Daten
Gegenstand des Datenschutzes sind personenbezogene Daten. Dies sind Einzelangaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person. So etwa Name, Post-Adresse, E-Mail Adresse aber auch Nutzungsdaten wie die IP-Adresse eines Computers.

Wir verwenden die von Ihnen mitgeteilten Daten zur Erfüllung und Abwicklung Ihrer Bestellung.

2. Automatische anonyme Datenerhebung, -verarbeitung und -nutzung
Sie können unsere Webseiten besuchen, ohne Angaben zu Ihrer Person zu machen. Wir speichern lediglich Zugriffsdaten in sogenannten Server-Logfiles, wie z.B. Browsertyp/ -version, Betriebssystem, Referrer URL (Quelle eines Links), - den Namen der angeforderten Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge und den anfragenden Provider.
Diese Daten werden ausschließlich zur Sicherstellung eines störungsfreien Betriebs der Seite und zur Verbesserung unseres Angebots ausgewertet und erlauben uns keinen Rückschluss auf Ihre Person.

2.1 Einsatz von Cookies
Um den Besuch unserer Website at-traktiv zu gestalten und die Nutzung bestimmter Funktionen zu ermöglichen, verwenden wir auf verschiedenen Sei-ten sogenannte Cookies. Hierbei han-delt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Einige der von uns verwendeten Coo-kies werden nach dem Ende der Browser-Sitzung, also nach Schließen Ihres Browsers, wieder gelöscht (sog. Sitzungs-Cookies). Andere Cookies ver-bleiben auf Ihrem Endgerät und ermög-lichen uns oder unseren Partnerunter-nehmen, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen (persistente Cookies).
Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und einzeln über de-ren Annahme entscheiden oder die An-nahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen. Bei der Nichtannahme von Cookies kann die Funktionalität unserer Website einge-schränkt sein.

3. Veranlasste personenbezogene Datenerhebung, -verarbeitung und -nutzung
Grundsätzlich ist für die Nutzung der Internetseite die Erhebung, Verwendung oder Nutzung personenbezogener Daten nicht erforderlich. Eine solche erfolgt auch nicht durch uns.

Zu einer Datenerhebung, -verarbeitung oder nutzung kommt es nur, sofern Sie freiwillig ihre personenbezogenen Daten angeben. Dies kann etwa in folgenden Fällen erforderlich sein:

Name, Vorname, Adresse, E-Mail, Telefon, Alter, Geschlecht

§ 1 Newsletter
Bei Anmeldung zum Newsletter wird Ih-re E-Mail-Adresse für eigene Werbe-zwecke genutzt, bis Sie sich vom Newsletter abmelden. Die Abmeldung ist jederzeit möglich.


Sofern Sie unseren Newsletter empfangen möchten, benötigen wir eine funktionierende und Ihnen zugeordnete E-Mail Adresse sowie weitere personenbezogene Daten, die es uns ermöglichen zu kontrollieren, dass Sie der Inhaber der angegebenen E-Mail Adresse sind. Die Einwilligung zur Speicherung der personenbezogenen Daten, der E-Mail Adresse sowie deren Nutzung zum Versand des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen.

§ 2 Weitergabe an Dritte und Weitergabe an staatliche Institutionen und Behörden
Eine Weitergabe an Dritte erfolgt in anderen Fällen nur dann, sofern Sie zuvor eingewilligt haben. Sie haben das Recht, eine erteilte Einwilligung mit Wirkung für die Zukunft jederzeit zu widerrufen.

Wir geben Daten an auskunftsberechtigte staatliche Institutionen und Behörden nur im Rahmen der gesetzlichen Pflichten oder aufgrund einer gerichtlichen Entscheidung weiter.

§ 2.1 SCHUFA-Klausel zu Telekommunikationsanträgen
Für den Abschluss eines Telekommunikationsantrags ist die Akzeptanz der SCHUFA-Klausel verpflichtend. Der SCHUFA HOLDING AG, Hagenauer Straße 44, 65203 Wiesbaden, werden Daten über die Beantragung, Aufnahme und Beendigung der Telekommunikationsverträge übermittelt und Auskünfte über den Antragsteller werden von der SCHUFA eingeholt. Unabhängig davon werden der SCHUFA auch Daten aufgrund nicht vertragsgemäßem Verhalten (z.B. Forderungsbetrag nach Kündigung, Kartenmissbrauch) übermittelt. Diese Meldungen dürfen nach dem Bundesdatenschutzgesetz nur erfolgen, soweit dies nach Abwägung aller betroffenen Interessen zulässig ist.
Die SCHUFA speichert und übermittelt die Daten an ihre Vertragspartner im EU-Binnenmarkt, um diesen Informationen zur Beurteilung der Kreditwürdigkeit von natürlichen Personen zu geben. Vertragspartner der SCHUFA sind vor allem Kreditinstitute, Kreditkarten- und Leasinggesellschaften. Daneben erteilt die SCHUFA Auskünfte an Handels-, Telekommunikations- und sonstige Unternehmen, die Leistungen und Lieferungen gegen Kredit gewähren. Die SCHUFA stellt personenbezogene Daten nur zur Verfügung, wenn ein berechtigtes Interesse hieran im Einzelfall glaubhaft dargelegt wurde. Zur Schuldnerermittlung gibt die SCHUFA Adressdaten bekannt. Bei der Erteilung von Auskünften kann die SCHUFA ihren Vertragspartnern ergänzend einen aus ihrem Datenbestand errechneten Wahrscheinlichkeitswert zur Beurteilung des Kreditrisikos mitteilen (Score-Verfahren).
Der Antragsteller kann Auskunft bei der SCHUFA über die ihn betreffenden gespeicherten Daten erhalten. Weitere Informationen über das SCHUFA-Auskunfts- und Score-Verfahren enthält ein Merkblatt, das auf Wunsch zur Verfügung gestellt wird.
Die Adresse der SCHUFA lautet: SCHUFA HOLDING AG, Verbraucherservice, Postfach 60 05 09, 44845 Bochum. SCHUFA HOLDING AG, Verbraucherservice, Postfach 56 40, 30056 Hannover.

§ 3 Werbung
Wir verwenden die personenbezogenen Daten des Kunden zum Zwecke des Adresshandels oder der Werbung. Jedoch nur, sofern hierzu eine Einwilligung des Kunden vorliegt (s.u.).

§ 4 Datenübermittlung ins Ausland
Wir übermitteln grundsätzlich keine erhobenen Daten ins Ausland.

§ 5 Google Analytics
Diese Website benutzt Google Analytics, ein Webanalysedienst der Google Inc. ("Google"). Google Analytics verwendet sog. "Cookies", Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie Google Analytics deaktivieren oder das unter dem folgenden Link verfügbare Plugin herunterladen und installieren: (http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de). Angesichts der Diskussion um den Einsatz von Analysetools mit vollständigen IP-Adressen möchten wir darauf hinweisen, dass diese Website Google Analytics mit der Erweiterung "_anonymizeIp()" verwendet und daher IP-Adressen nur gekürzt weiterverarbeitet werden, um eine direkte Personenbeziehbarkeit auszuschließen.

§ 5.1 Erstellung pseudonymer Nutzungsprofile zur Webanalyse
Auf dieser Website werden durch Anormal Tracker, ein Webanalysedienst des Anbieters André Seebode (nähere Informationen im Impressum des Anbieters), Daten erhoben und gespeichert, aus denen unter Verwendung von Pseudonymen Nutzungsprofile erstellt werden. Diese Nutzungsprofile dienen der Analyse des Besucherverhaltens und werden zur Verbesserung und bedarfsgerechten Gestaltung unseres Angebots ausgewertet.

Hierzu können Cookies eingesetzt werden. Dies sind kleine Textdateien, die lokal auf dem Rechner des Seitenbesuchers gespeichert werden und so eine Wiedererkennung beim erneuten Besuch unserer Website ermöglichen.
Die pseudonymisierten Nutzungsprofile werden ohne eine gesondert zu erteilende, ausdrückliche Einwilligung des Betroffenen nicht mit personenbezogenen Daten über den Träger des Pseudonyms zusammengeführt.
Der Datenerhebung und -speicherung zum Zwecke der Webanalyse können Sie jederzeit auf http://anormal-tracker.de/widersprechen.php mit Wirkung für die Zukunft widersprochen werden.

§ 6 Social Plugins von Facebook, Google+ und Twitter unter Verwendung der „2-Klick-Lösung“
Auf unserer Website werden sogenannte Social Plugins („Plugins“) der sozialen Netzwerke Facebook und

Google+ und des Mikroblogging-Dienstes Twitter verwendet. Diese Dienste werden von den
Unternehmen Facebook Inc., Google Inc. und Twitter Inc. angeboten („Anbieter“).
Facebook wird betrieben von der Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA
(“Facebook”). Eine Übersicht über die Plugins von Facebook und deren Aussehen finden Sie hier:
https://developers.facebook.com/docs/plugins
Google+ wird betrieben von der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043,
USA („Google“). Eine Übersicht über die Plugins von Google und deren Aussehen finden Sie hier:
https://developers.google.com/+/web/
Twitter wird betrieben von der Twitter Inc., 1355 Market St, Suite 900, San Francisco, CA 94103. Eine
Übersicht über die Twitter-Buttons und deren Aussehen finden Sie hier:
https://twitter.com/about/resources/buttons

Um den Schutz Ihrer Daten beim Besuch unserer Website zu erhöhen, sind die Plugins mittels
sogenannter „2-Klick-Lösung“ von Heise Online in die Seite eingebunden. Diese Einbindung
gewährleistet, dass beim Aufruf eine Seite unseres Webauftritts, die solche Plugins enthält, noch keine
Verbindung mit den Servern von Facebook, Google und Twitter hergestellt wird. Erst wenn Sie die Plugins
aktivieren und damit Ihre Zustimmung zur Datenübermittlung erteilen, stellt Ihr Browser eine direkte
Verbindung zu den Servern von Google, Facebook oder Twitter her. Der Inhalt des jeweiligen Plugins wird
dann vom zugehörigen Anbieter direkt an Ihren Browser übermittelt und in die Seite eingebunden. Durch
die Einbindung der Plugins erhalten die Anbieter die Information, dass Ihr Browser die entsprechende
Seite unseres Webauftritts aufgerufen hat, auch wenn Sie kein Profil bei dem entsprechenden Anbieter
besitzen oder gerade nicht eingeloggt sind. Diese Information (einschließlich Ihrer IP-Adresse) wird von
Ihrem Browser direkt an einen Server des jeweiligen Anbieters in die USA übermittelt und dort
gespeichert.

Sind Sie bei eine der sozialen Netzwerke eingeloggt, können die Anbieter den Besuch unserer Website
Ihrem Profil auf Facebook bzw. Google+ unmittelbar zuordnen. Wenn Sie mit den Plugins interagieren,
zum Beispiel den „Gefällt mir“- den „+1“- oder den „Twittern“-Button betätigen, wird die entsprechende
Information ebenfalls direkt an einen Server der Anbieter übermittelt und dort gespeichert. Die
Informationen werden außerdem in dem sozialen Netzwerk bzw. auf Ihrem Twitter-Account veröffentlicht
und dort Ihren Kontakten angezeigt.

Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch die
Anbieter sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre
entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen der Anbieter.

Datenschutzhinweise von Facebook: http://www.facebook.com/policy.php
Datenschutzhinweise von Google: http://www.google.com/intl/de/+/policy/+1button.html
Datenschutzhinweise von Twitter: https://twitter.com/privacy

Wenn Sie nicht möchten, dass Google, Facebook oder Twitter die über unseren Webauftritt gesammelten
Daten unmittelbar Ihrem Profil in dem jeweiligen Dienst zuordnen, müssen Sie sich vor dem Aktivieren der
Plugins bei dem entsprechenden Dienst ausloggen.

§ 7 Verwendung von Nutzungsdaten zur Abrechnung
Wir verwenden Nutzungsdaten über das Ende des Nutzungsvorgangs hinaus, soweit die Daten für Zwecke der Abrechnung mit dem Kunden erforderlich sind (Abrechnungsdaten). Wir führen dabei Nutzungsdaten eines Kunden über die Inanspruchnahme verschiedener Telemedien zusammen, soweit dies für die Abrechnung erforderlich ist. Zur Erfüllung bestehender gesetzlicher, sat-zungsmäßiger oder vertraglicher Auf-bewahrungsfristen darf der Dienstean-bieter die Daten sperren.


§ 8 Weitergabe der Daten an Dritte
Wir übermitteln an andere Diensteanbieter oder Dritte Abrechnungsdaten, soweit dies zur Ermittlung des Entgelts und zur Abrechnung mit dem Kunden erforderlich ist. Haben wir mit einem Dritten einen Vertrag über den Einzug des Entgelts geschlossen, so darf er diesem Dritten Abrechnungsdaten übermitteln, soweit es für diesen Zweck erforderlich ist. Zum Zwecke der Marktforschung anderer Diensteanbieter dürfen anonymisierte Nutzungsdaten übermittelt werden.


§ 9 Werbung, Marktforschung, bedarfsgerechte Gestaltung von Telemedien 
Wir erstellen für Zwecke der Werbung, der Marktforschung oder zur bedarfsgerechten Gestaltung der Telemedien Nutzungsprofile bei Verwendung von Pseudonymen. 

Nutzungsprofile werden nicht mit Daten über den Träger des Pseudonyms zusammengeführt. Gegen die Nutzung der Daten zur Werbung, Marktforschung oder bedarfgerechten Gestaltung von Telemedien steht Ihnen ein Widerrufsrecht zu.

§ 10 Minderjährige
Wir sind besonders daran interessiert, den Schutz personenbezogener Daten von Kindern sicherzustellen. Aus diesem Grund erfolgt keine wissentliche Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung von Daten Minderjähriger, sofern nicht die Erziehungsberechtigten ihre Zustimmung erteilt haben. Sobald wir erkennen, dass Minderjährige ohne entsprechende Zustimmung selbst persönliche Daten eingeben oder über solche Personen persönliche Daten eingegeben werden, werden wir diese Daten unverzüglich löschen.


§ 11 Auskunftsanspruch
Der Kunde hat stets die Möglichkeit Auskunft zu verlangen über die zu seiner Person gespeicherten Daten, auch soweit sie sich auf die Herkunft dieser Daten beziehen, Empfänger oder Kategorien von Empfängern, an die Daten weitergegeben werden, sowie den Zweck der Speicherung.


§ 12 Löschung und Sperrung
Wir verpflichten uns, die personenbezogenen Daten, die für eigene Zwecke verarbeitet werden, zu löschen, sobald ihre Kenntnis für die Erfüllung des Zwecks der Speicherung nicht mehr erforderlich ist. An die Stelle einer Löschung tritt eine Sperrung, soweit eine Löschung gesetzliche, satzungsmäßige oder vertragliche Aufbewahrungsfristen entgegenstehen, Grund zu der Annahme besteht, dass durch eine Löschung schutzwürdige Interessen des Betroffenen beeinträchtigt würden oder eine Löschung wegen der besonderen Art der Speicherung nicht oder nur mit unverhältnismäßig hohem Aufwand möglich ist.


Darüber hinaus können Sie jederzeit ihre bei uns erhobenen Daten sperren, berichtigen oder löschen lassen. Eine Löschung erfolgt auch, wenn Sie ihre Einwilligung zur Erhebung, Verarbeitung und Nutzung der personenbezogenen Daten widerrufen. Erfolgt der Widerruf während eines laufenden Geschäftsvorgangs, so erfolgt die Löschung unmittelbar nach dessen Abschluss.

Weiterführende gesetzliche Löschungs- oder Sperrungsverpflichtungen bleiben hiervon unberührt

§ 13 Technische und organisatorische Maßnahmen
Wir verpflichten uns, die technischen und organisatorischen Maßnahmen zu treffen, die erforderlich sind, um die Ausführung der Vorschriften über den Datenschutz, zu gewährleisten, sofern der Aufwand in einem angemessenen Verhältnis zu dem angestrebten Schutzzweck steht. Bei der Kommunikation per E Mail kann die vollständige Datensicherheit von uns nicht gewährleistet werden, so dass wir Ihnen bei vertraulichen Informationen den Postweg empfehlen.


§ 14 Ansprechpartner für Datenschutz

Bei Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung personenbezogener Daten und bei Auskünften, Berichtigung, Sperrung oder Löschung von Daten sowie Widerruf erteilter Einwilligungen wenden Sie sich bitte an:

 

Hans-Ulrich Bierhahn
TelMo Retail GmbH
Kitzingstraße 7-9
12277 Berlin
Email: [email protected]
Tel.: +49 151 22 64 99 45

 

§ 15 Identität der verantwortlichen Stelle

Verantwortliche Stelle i.S.d. Datenschutzgesetze ist 


TelMo Retail GmbH
Kristin Riedel

Kitzingstr. 7-9
12277 Berlin



Beachten Sie hierzu auch unsere Widerrufsbelehrung.

 

Vielen Dank für Ihr Vertrauen.

* Alle Preise inkl. gesetzlicher MwSt. Zahlungs- und Versandinformationen findest du im Service-Bereich. myhandy.de - Dein Mobilfunkabschnittsgefährte.  


1) Der angegebene Handypreis (Zuzahlung) gilt nur bei Abschluss des jeweiligen 24 monatigen Mobilfunkvertrages. Gültigkeit: Die Angebotsmodalitäten können nur dann garantiert werden, wenn die Vertragsunterlagen binnen 7 Tagen nach Bestellung postalisch bei uns eintreffen, spätestens jedoch am letzten Werktag eines Kalendermonats, soweit dieser in der 7-Tages-Frist liegt (hier können wir leider nur den Eingang und nicht das Versanddatum berücksichtigen) und der Netzbetreiber / Anbieter den Antrag auch akzeptiert! Aktionen wie zum Beispiel eine Anschlussgebührenbefreiung, Rabatte etc. können vom Anbieter verlängert werden, sind aber zeitlich befristet. Um die Vorteile einer Aktion nutzen zu können ist das Aktivierungsdatum Ihres Vertrages entscheidend.   

Sprach-/Telefon- Flat & SMS Flat, Frei-SMS und Freiminuten.
Allnet-Flat: Flatrate für Standard-Inlandsgespräche, Gespräche in alle deutsche Mobilfunknetze sowie deutsche Festnetze außer z.B. Service- und Sondernummern, und alle Rufnummern, auf die eine Weiterleitung durch einen externen Dienstleister erfolgt (z.B. Callthrough-Dienste), Taktung 60/60.

SMS-Flat: SMS-Flatrate gilt für alle Standard SMS in alle deutsche Mobilfunknetze außer z.B. Service- und Sondernummern außer z.B. Service- und Sondernummern, und alle Rufnummern, auf die eine Weiterleitung durch einen externen Dienstleister erfolgt (z.B. Callthrough-Dienste).

Frei SMS: Frei-SMS sind Standard-SMS (maximal 160 Zeichen) in die jeweils angegebenen Netze. Nicht genutzte Inklusiv-SMS verfallen am Ende des Abrechnungszeitraums. SMS nach der Inklusiv-Leistung kosten 0,19 EUR/SMS
Freiminuten: Die mtl. Freiminuten werden angerechnet auf Standard-Inlandsgespräche in die jeweiligen angegebenen Netze (ausgenommen Sonder-und Servicerufnummern, Videotelefonie und Rufumleitung). Für Standard-Inlandsgespräche außerhalb des Minutenpakets fallen weitere Kosten laut Angebot an. Taktung 60/60. Alle Preise inkl. gesetzlicher MwSt.

2) MBit/s und MB/s Da wir für einen fairen Vergleich MBit/s nicht passend finden, finden Sie in unseren Bannern und in unseren Tarifdetails immer auch die Umrechnung von Megabit (MBit) zu Megabyte (MB). Der Umrechnungsfaktor beträgt 8. Eine gängige Größe sind zum Beispiel 7,2 MBit/s = 0,9 MB/s. Datenflatrates werden ab Erreichen eines bestimmten Datenvolumens gedrosselt. Einzelheiten hierzu stehen jeweils in den Tarifdetails. Die inkludierte Handy Internet Flat gilt für nationalen Datenverkehr im Vodafone Netz über den WEB- und WAP-APN. VPN, VoIP, Instant Messaging, Business-Software-Zugriff usw. sind ausgeschlossen. Die Handy Internet Flat unterstützt nur das Surfen mit einem geeigneten Smartphone ohne angeschlossenem Computer. Eine Nutzung mit Data Cards, Data-USB-Sticks, Surf-Boxen oder Embedded Notebooks ist nicht Gegenstand des Vertrages. Tethering ist verboten, es sei denn dies ist in den entsprechenden Tarifrechtstexten anders vermerkt. 

3) Das Angebot gilt nur gilt nur in Verbindung mit dem Abschluss des jeweiligen Vertrages mit einer Mindestvertragslaufzeit von 24 Monaten. Der Vertrag verlängert sich jeweils um ein Jahr, sofern er nicht bis spätestens drei Monate vor Ablauf schriftlich gekündigt wird. Maßgeblich ist der Zeitpunkt des Zugangs der Kündigung. Es können weitere Kosten durch den Mobilfunkvertrag anfallen. In Abhängigkeit des Tarifes kann zudem eine einmalige Anschlussgebühr anfallen, bei mobilcom debitel im Netz von O2: 39,99 €, im Netz von Vodafone: 39,99 € und im Netz von Telekom 39,99 €. Aktionsbedingt entfällt der Anschlusspreis, wenn ausdrücklich im Angebot beworben.

4) Monatliche Grundgebühr: Gilt bei Abschluss eines Kartenvertrags im jeweiligen Tarif nur mit Online-Rechnung im entsprechenden Mobilfunknetz, 24 Monate Mindestvertragslaufzeit. Der Anbieter berechnet den angegebenen (regulären) monatlichen Paketpreis. Die erste Gutschrift erfolgt 4-6 Wochen nach Aktivierung auf das im Vertrag angegebene Bankkonto. Rabattierungen: Angegebene Grundgebührenrabattierungen sind jeweils für 24 Monate gültig, danach gilt die Standardgrundgebühr für den jeweiligen Vertrag. Bei Tarifen mit Negativbeträgen handelt es sich um Auszahlungsbeträge. Die Auszahlung solcher Beträge wird innerhalb 4- 6 Wochen auf das Konto des Antragsstellers erfolgen. . Bei einigen Tarifen kann sich die Grundgebühr ab dem 25. Monat erhöhen. Die ausgewiesene rabattierte Grundgebühr kann sich effektiv aus der Verrechnung mit einer einmaligen Auszahlung ergeben. Die ausgewiesene rabattierte Grundgebühr kann sich effektiv aus der Verrechnung mit einer einmaligen Auszahlung ergeben. Es können weitere Kosten durch den Mobilfunkvertrag anfallen. Nach der Mindestvertragslaufzeit verlängert sich der Vertrag jeweils um ein weiteres Jahr, sofern er nicht bis spätestens drei Monate vor Ablauf schriftlich gekündigt wird. Maßgeblich ist der Zeitpunkt des Zugangs der Kündigung. Der rechnerisch gewährte Rabatt (durch myhandy.de) entfällt nach der Mindestvertragslaufzeit. Bei einigen Tarifen kann sich die Grundgebühr ab dem 25. Monat erhöhen. Alle Preise inkl. gesetzlicher MwSt.

5) Lieferung: Bitte beachten Sie, dass eine Auslieferung der Geräte mit Vertrag erst nach Aktivierung des Vertrages durch den Provider erfolgt. Die Auslieferung der bestellten Waren erfolgt in Verbindung mit Mobilfunkverträgen ausnahmslos an die Meldeadresse des Antragsstellers.

6) Newsletter: Der werblichen Verwendung der E-Mail Adresse kann durch den Abmelde-Link am Ende eines jeden Newsletters oder auf http://seu2.cleverreach.com/f/117908-121415/wwu/ widersprochen werden.

7) Nur mit dem optional erhältlichen Samsung Schnellladegerät verfügbar. Werte können je nach Ladestand, Telefonkonfiguration, Umgebungsbedingungen und Nutzerverhalten variieren.

8) Nur für private Endkunden ab 18 Jahren beim Erwerb eines neuen Samsung Galaxy S8, S8+ oder eines nur im Samsung Online Shop erhältlichen S8+ DUOS (“Aktionsgeräte”) mit länderspezifischem EAN-Code bei teilnehmenden Händlern / Netzbetreibern vom 26.09. – 12.10.17 (“Aktionszeitraum”) und Online-Registrierung bis spätestens 26.10.17 auf www.samsung.de/zeitfuermehr unter Angabe der Kontaktdaten, des Kaufbelegs und der IMEI-Nummer des Aktionsgerätes. Der Wireless Charger (EP-PG950) und die 64 GB microSD-Karte Karte EVO (MB-MP64GA/EU) (zusammen „Zugabe“) werden in der Regel innerhalb von 45 Tagen nach gültiger Registrierung per Post übersandt. Beim Kauf eines Aktionsgeräts im Samsung Online-Shop wird die Zugabe dem Warenkorb automatisch hinzugefügt. Der Preis der Zugabe wird beim Bestellvorgang ebenfalls automatisch vom Gesamtpreis abgezogen. Der Versand erfolgt direkt mit dem Aktionsgerät in dem beim Kauf angegebenen Lieferzeitraum. Bei endgültiger Kaufrückabwicklung innerhalb von 6 Monaten ist die Zugabe zurückzugeben. Maximal Teilnahme mit zwei Aktionsgeräten pro Haushalt. Aktion im Einzelnen, vollständige Teilnahmebedingungen sowie Liste der Aktionsgeräte unter www.samsung.de/zeitfuermehr.